ZURÜCK

Kölner Indienwoche 2021

Veranstaltungen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur

Liebe Indienfreunde, Interessenten und Aktive der Kölner Indienwoche,
Rücksichtnahme und Abstand halten werden unser Leben auch in der nächsten Zeit bestimmen. Unter Berücksichtigung des Verbots von Großveranstaltungen wird die Kölner Indienwoche in diesem Jahr vielleicht auch „nur“ online stattfinden.

Es gilt weiterhin: Kein festliches, informatives Kulturprogramm oder persönlicher Austausch sind so wichtig, wie der Schutz von Menschenleben hier in unserer Stadt Köln und überall auf der Welt.
Auch in Indien ruht das öffentliche Leben weiterhin größtenteils. Durch den Lockdown des Landes seit dem 24. März 2020 sind Millionen von Menschen ohne Einkommen und Arbeit. Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie sind in einem Land wie Indien, mit einem großen Anteil einer armen Bevölkerung und wenig vorhandenen Sozialsystemen, gravierend und derzeit nicht absehbar.

Auch in dieser schweren Zeit dürfen wir daher den Blick über die Grenzen nicht verlieren, das Coronavirus gefährdet die Menschen in ärmeren Regionen der Welt in einem anderen Ausmaß als hierzulande.
Das Programm der Kölner Indienwoche haben wir in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur mit hochrangigen Veranstaltungen geplant. Uns tut es leid, allen Referenten und Künstlern in diesem Jahr absagen zu müssen. Mit einigen Akteuren sind wir im Gespräch eine Online-Teilnahme zu ermöglichen. Wir informieren darüber auf der Webseite http://koelner- indienwoche.de und über unsere Facebook-Seite www.facebook.com/koelner-indienwoche

Die Kölner Indienwoche werden wir online fortsetzen.
Wir halten Sie auf dem Laufenden! Und bis es soweit ist, bitten wir weiterhin um Solidarität im Herzen, um möglichst viele Menschen zu schützen.

Mit freundlichen Grüßen

Ruth E. Heap (für alle Koordinatoren der Kölner Indienwoche)
Stellv. Vorsitzende
Deutsch-Indische Gesellschaft e.V.
KölnBonn

Alle Veranstaltungen ansehen

 

Share